sssr 0400 dotshock 64871470

Erfahrungsbericht Realschule

„Am 10. und 11. Januar 2012 hat Christian Brodt in meiner Klasse 8b der Hebel-Realschule in Karlsruhe das zweitägige Sozialtraining durchgeführt. Ich möchte dazu, auch im Namen meiner Kollegin, die an beiden Tagen das Training mit mir verfolgte, einiges bemerken:

  • Das Sozialtraining hat uns sowohl vom Aufbau als auch vom Inhalt her vollkommen überzeugt.
  • Der Trainer, Herr Brodt, strahlte große Souveränität, Methodenkompetenz und Konsequenz im Handeln aus.
  • Durch seine Kompetenz forderte Herr Brodt die Schüler über zwei Tage zu disziplinierter und ausdauernder Mitarbeit heraus.
  • Die Wirkung des Trainings ist in der Klasse spürbar und führt zu einem besseren sozialen Verhalten und zu aufmerksamerer Mitarbeit.
  • Wir Lehrer konnten während des Trainings wirkungsvolle Methoden für den alltäglichen Unterricht erleben.
  • Das von uns in einer Lehrerkonferenz vorgestellte Sozialtraining in meiner Klasse hat unser Kollegium überzeugt, sich damit näher zu befassen.
  • Für unser Kollegium ist eine Informationsveranstaltung geplant, in der Mobbing erläutert und das Trainingsprogramm vorgestellt werden soll. Außerdem  haben wir Interesse an der Fortbildung von Konflikt-KULTUR. Künftig möchten wird das Sozialtraining präventiv einsetzen.

Von dem erlebten Sozialtraining mit meiner Klasse bin ich überzeugt und dankbar, dass es stattfinden konnte!“

„Die Prävention von Gewalt an Schulen und der soziale Umgang miteinander ist mir ein sehr großes Anliegen. Das Projekt Konflikt-KULTUR leistet hier einen wichtigen Beitrag, zumal es aufgrund der intensiven Zusammenarbeit von Projektverantwortlichen und Schulen verspricht, nachhaltig erfolgreich zu sein.“
Bundesbildungsministerin a. D.
Prof. Annette Schavan
Jahresbericht Referat Prävention

Titelseite rundeEcken ec51e

Zum Jahresbericht 2017

Bei STOPP ist Schluss!

Joachim Bauer über die Publikation:
„Mutig, hilfreich, praxisnah – die Autoren bringen Klassenführung und soziales Lernen auf den Punkt."

5720 Webcover

Zum Verlag

Bildungszeitgesetz

Der AGJ-Fachverband ist anerkannte Bildungseinrichtung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg.

mehr Informationen zum Bildungszeitgesetz

 gefördert von
Sozialministerium